Foerderverein-Kissinger-Sommer-home1-schmal.jpeg

Einladung zur Mitgliederversammlung

Unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet statt am

Montag, den 29.11.2021 um 19.00 Uhr

im Kurgarten Cafe, Am Kurgarten 8, 97688 Bad Kissingen

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
  3. Bericht des 1. Vorsitzenden
  4. Jahresbericht für das abgelaufene Vereinsjahr durch die Schatzmeisterin
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Verschiedenes, Wünsche, Anträge

Die Mitgliederversammlung ist immer beschlussfähig ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder. Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden.

Nach der Mitgliederversammlung wird Intendant Herr Alexander Steinbeis der Tradition folgend das Programm des Kissinger Sommers 2022 vorstellen.

Ihr Konzertkartenbestellschein mit dem Vermerk Fördermitglied sollte bis spätestens 20. Dezember 2021 bei der Stadt eingereicht sein. Bestellungen werden automatisch nach Eingangsdatum bearbeitet.

Es gilt für die Mitgliederversammlung die 14. Bay. Infektionsschutz-maßnahmenverordnung. Die 2G-Regel. Bitte Impfausweis bereithalten. Eintritt mit Maske, die am Tisch abgenommen werden kann. Abstandsregelung und Hygienevorschriften sind zu beachten. Sollten gravierende nicht zu verantwortliche COVID-Bestimmungen am 29.11.2021 gelten, erlauben wir uns die Versammlung kurzfristig abzusagen.

Bad Kissingen, den 26.10.2021

       
   
     
 

19.03.2021

Grußwort des neuen Intendanten Alexander Steinbeis    

 

Liebe Mitglieder des Fördervereins des Kissinger Sommers,

es ist mir eine Freude, mich Ihnen auf diesem Wege als künftiger Intendant des Kissinger Sommers vorzustellen! Ab 2022 die künstlerischen Geschicke dieses wunderbaren Festivals leiten und prägen zu dürfen empfinde ich als große Ehre. Ich habe die Stadt und den Kissinger Sommer dank einer Reihe von Konzertbesuchen in den vergangenen Jahren schon etwas kennen lernen können. Bad Kissingen ist mit seiner einzigartigen, reichhaltigen Geschichte, seinen Konzertsälen und Liegenschaften von Weltrang, seinem entspannten, fränkischen Weltbad-Flair und vor allem natürlich durch den Kissinger Sommer mit seiner 35-jährigen Geschichte und all den treu verbunden Künstlerinnen und Künstlern ein ganz besonderer Ort für mich.

Dass das Festival von einem so engagierten und mitgliederstarken Förderverein nicht nur unterstützt, sondern fundamental getragen wird, ist wunderbar! Für Ihre großzügige Unterstützung des Kissinger Sommers möchte ich Ihnen allen sehr herzlich danken! Ich freue mich darauf, möglichst viele von Ihnen so bald wie möglich kennen zu lernen – sei es bei Konzerten oder außerhalb der Veranstaltungen des Festivals. Hoffen wir, dass Konzertbesuche und soziale Zusammenkünfte bald wieder zu unserem Alltag gehören werden. Bis dahin, bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen

Alexander Steinbeis

 

 

Vertragsunterzeichung mit dem neuen Intendanten. Links Oberbürgermeister Dr. Dirk Vogel, rechts der neue Intendant Alexander Steinbeis.

 

 

Auch der Vorstand des Fördervereins hieß den neuen Intendanten herzlich Willkommen und freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.                                                                                                                                                                                                                                      

Bild 2

v.l.1.Vorsitzender Anton Schick, Schatzmeisterin Martha Müller, Intendant Alexander Steinbeis, 2. Vorsitzender Hans Ulrich Finger      16.04.2021


Liebe Mitglieder des Fördervereins,                                                                                                                                     August 2021

nach fünf Jahren und weit mehr als 200 Konzerten verabschiede ich mich von Ihnen als Intendant des Kissinger Sommers. Ich sage danke für Ihre engagierte Unterstützung unseres Festivals und für Ihr Vertrauen in meine Programmplanung. 2017 habe ich das erste Festival ausgerichtet mit der Idee, das programmatische Spektrum deutlich zu erweitern. Mir ist bewusst, dass dies auch eine Herausforderung für unser Publikum bedeutet hatte, und ich bin dankbar, dass Sie diesen Weg gemeinsam mit mir gegangen sind. Von Francesco Cavalli bis zu den Komponisten der Gegenwart gab es einiges zu entdecken in meinen fünf Jahren, und Sie haben als Kenner des Kissinger Sommers oft andere Besucher überzeugt und als neue Mitglieder geworben. Gemeinsam haben wir vieles erreicht. Vor allem ist es uns gelungen, mit dem "Kissinger Spätsommer" im Corona-Herbst 2020 einen Akzent gegen die Verzagtheit der Politik zu setzen. Es hat sich gelohnt, denn es waren nicht nur sechs zauberhafte Konzerte in einer ansonsten sehr ruhigen Zeit, sondern auch wertvolle Erfahrungen im Umgang mit Hygienekonzepten, von denen wir im Sommer 2021 profitieren konnten. Für einige unserer jungen Künstler haben wir mit Ihrer Hilfe Ausfallshonorare gezahlt, so dass Notlagen durch die Konzertausfälle 2020 verhindert werden konnten. Ich bin sehr dankbar, dass der Förderverein Kissinger Sommer meine Arbeit immer unterstützt hat und ich Ihnen dafür ein paar musikalische Sternstunden zurückgeben konnte. Unser Festival wird jetzt von Alexander Steinbeis geleitet, den ich seit langer Zeit als feinsinnigen und sympathischen Musikmanager kenne. Mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin hat er jahrelang tolle Programme und neue Formate entwickelt. Bitte unterstützen Sie ihn genauso, wie Sie mich unterstützt haben. Dem Förderverein bleibe ich als Mitglied und dem Festival als Besucher erhalten, und ich freue mich, Sie im nächsten Sommer wiederzusehen!

Herzliche Grüße,

Ihr Tilman Schlömp

Videos Kissinger Sommer 2020

Danke an den Förderverein

In der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie hat der Förderverein Kissinger Sommer sein Festival entscheidend unterstützt. Die Festivalmacher sind hierfür sehr dankbar. Nicht nur die Veranstaltungen im Oktober unter dem Titel "Kissinger Spätsommer" sind durch die Initiative des Fördervereins erst möglich geworden, auch den Künstlern des Festivals 2020, die durch die Absage besonders betroffen sind, konnte geholfen werden. Der Förderverein Kissinger Sommer hat durch Bereitstellung von Ausfallsgagen viele jüngere Künstler des Festivals 2020 unterstützt, um die finanziellen Folgen der Absage abzumildern. Diese Künstler haben sich jeweils mit einem persönlichen musikalischen Grußvideo bedankt, das Sie auf dieser Seite anschauen können.

Dr. Tilmann Schlömp

 

Johannes Klumpp
Dirigent "Leonore" / "Fidelio" 2020
Das Projekt wird im Kissinger Sommer 2021 nachgeholt.

(Dateigröße: 25 MB)


 

Minguet Quartett
Ausschnitt aus Joseph Haydn, Streichquartett op. 77/2

(Dateigröße: 27 MB)


 

Grußwort Dr. Tilman Schlömp

 

Liebe Mitglieder des Fördervereins Kissinger Sommer,

in diesen Tagen wäre der Kissinger Sommer 2020 zu Ende gegangen, und wir hätten auf einen Monat voll inspirierender Musik zurückblicken können. Die Corona-Pandemie hat dies leider verhindert.

Mit Ihrer Unterstützung und auf Initiative des Fördervereins-Vorstandes ist jedoch im Herbst ein hochkarätiges Mini-Festival möglich geworden. Wir haben das Wochenende 8.– 11. Oktober „Kissinger Spätsommer“ genannt, als späte Reverenz an unser wunderbares Sommerfestival.

Ich bin Ihnen, den Förderern des Kissinger Sommers, sehr dankbar, dass Sie diese Aktion unterstützen und somit den musikhungrigen Besuchern Bad Kissingens die Perspektive für einen kulturellen Neuanfang eröffnen. Auch der Kissinger Spätsommer hat die besondere Festivalqualität, die Sie aus dem Sommerfestival kennen und schätzen. Freuen Sie sich auf ein klingendes, farbiges Oktoberwochenende!

Herzliche Grüße,

Ihr Tilman Schlömp